Rechte Politik in Europa oder Gefahr von Rechtsaußen

Die Arbeiterkammer Wien veranstaltet eine länder-übergreifende Podiums-diskussion mit dem  VÖGB und der deutschen Gewerkschaft IG-Metall zum Thema „Zukunft des Rechtsextremismus in Europa – was kann jeder einzelne gegen rechtsextreme Tendenzen unternehmen“ statt. Termin: Donnerstag, dem 3.Dezember 2015 von 19:00 – 20:30 Uhr Ort: AK-Bildungszentrum, Großer Saal, Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien Anmeldungen: sozak@akwien.at

Programm:

Begrüßung: Erich Foglar (ÖGB Präsident) und  Rudi Kaske (AK Präsident)

DiskutantInnen: Anton Pelinka (Politikwissenschafter, Professor an der Budapester Central European University), Willi Mernyi (Vorsitzender des Mauthausenkomitees), Doron Rabinovici (Schriftsteller und Historiker), Wolfgang Lemb (gf. Vorstandsmitglied der IG-Metall)

Moderatorin: Christa Zöchling (Journalistin der Wochenzeitung „Profil“)

Kurzmitteilung | Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Buch "Demagogen entzaubern", Hörbuch, Politik, Soziales veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.